Wer unsere Bücher kaufen will …

… der sende uns eine E-Mail: michael@haitel.de.
Wir liefern an Endkunden und an den Buchhandel.

Wichtige Infos für Autoren und den Buchhandel: Continue reading

Kommentare deaktiviert für Wer unsere Bücher kaufen will …

Filed under In eigener Sache, News

Das Komitee hat gesprochen. Oder geschrieben. Oder so.

Soll heißen: Die Nominierungen für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2019, auch DSFP 2019, wurden bekanntgegeben. Man findet sie gesammelt hier.

In der Kategorie »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte« hat p.machinery nicht übel abgeschnitten:
Neben der Kurzgeschichte »Kill!« von Andreas G. Meyer aus der von Gerhard Schneider herausgegebenen Anthologie »Spliff 85555: Ebersberg« und dem »Coming home« von Tetiana Trofusha, aus Marianne Labischs und Andreas Schwietzkes »Inspiration. Die digitalen Welten des Andreas Schwietzke« sind es drei Werke aus dem p.machinery-Imprint »NOVA Science-Fiction«:
C. M. Dyrnbergs »Intervention« und »Der unbekannte Planet« von Tobias Reckermann aus NOVA 25, dazu »Confinement« von Thorsten Küper aus NOVA 26.

Thorsten Küper hat mit seinem »Confinement« letztens ja erst den Kurd-Laßwitz-Preis 2019 abgeräumt und damit gleichzeitig seine Serie ständiger zweiter Plätze beendet. Und wer Thomas Siebers »Enola in Ewigkeit« aus NOVA 25 vermisst – im KLP immerhin auf Platz 7 gelandet –, der möge Ghu nach den Gründen fragen; der weiß, wie die Szene tickt.

Wir gratulieren unseren Nominierten und drücken fest die Daumen für einen Gewinn des mit immerhin 1000 Euro dotierten Preises.

Kommentare deaktiviert für Das Komitee hat gesprochen. Oder geschrieben. Oder so.

Filed under AndroSF, News, NOVA SF, Science Fiction, Unsere Bücher

Mühsame Eichhörnchen

Naja, die Eichhörnchen haben noch ein wenig Zeit bis zum nächsten Winter, und so mühsam ist ihre Ernährung im Augenblick wohl nicht.

Im Zusammenhang mit der Werkausgabe Tiny Stricker von mühsamen Eichhörnchen zu sprechen oder zu schreiben, ist so richtig auch nicht. Es geht langsam, aber es geht voran. Das Erstere ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass Tiny Stricker ein sorgfältiger, bisweilen sogar regelrecht penibler Autor ist. Bei den zwangsläufigen Zusammenstößen mit unserem pedantischen und nicht selten leidenschaftlich klugscheißerischen Verleger kommt es damit zwangsläufig zu Verzögerungen, weil Korrekturen, Änderungen, neue Korrekturen, Diskussionen usw. usf.

Am Ende jedoch steht nun der neunte Band der Werkausgabe Tiny Stricker, eine deutsche Erstveröffentlichung mit dem schönen Titel »Spieler im Park«, ein Roman mit schwer autobiografischem Einschlag – wie eigentlich immer bei Tiny Stricker – und viel lokalem Flair für Englandfans.

In diesem Buch sind diesmal auch Abbildungen enthalten. Zugegebenermaßen, um das Werk ein wenig fleischiger zu gestalten, aber auch, weil ein zentraler Handlungsort – die Stourhead Gardens – schon zum Reiseprogramm der Verwandtschaft des Verlegers gehörte. Und so freuen wir uns, neben einzelnen Abbildungen anderer Fotografen auch zahlreiche Werke der Regina Haitel zu präsentieren, die der ganzen Geschichte eindeutig noch einen zusätzlichen englischen … nein, sogar britischan Flair hinzufügen.

Und wir sind mit dem Autor einer Meinung, dass dieser kleine Roman – richtiger: diese kleine Novelle – in den modernen Zeiten des versagenden Brexits von ganz besonderer Bedeutung sein könnte.

Weitere Details zum Buch: hier.

Kommentare deaktiviert für Mühsame Eichhörnchen

Filed under Außer der Reihe, News, Unsere Bücher, Unsere eBooks, Werkausgabe Tiny Stricker

Es geht natürlich weiter …

Es wurde schon die Frage gestellt, ob und wie es mit der SF-Werkausgabe Herbert W. Franke weitergeht. Die Antwort ist einfach: Es geht weiter.

Durch den Verlagsumzug im Dezember 2018 kam es überall zu Verzögerungen, so auch in der Werkausgabe. Und noch immer schleift hier einiges. Denn schon im April ist der zwölfte Band der Werkausgabe erschienen: »Sirius Transit«. Und dies dürfen wir hiermit verkünden.

Die Details zum Buch finden sich hier.

Kommentare deaktiviert für Es geht natürlich weiter …

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, SF-Werkausgabe HWF, Unsere Bücher, Unsere eBooks

Nachtragsneuerscheinung

Zu der schon im Mai 2015 – also vor vier Jahren – erschienenen Novelle »Kleines Kino« von Peter Kiefer (Action, Thriller, Mystery Band 4) haben wir nun das E-Book nachgelegt:

Peter Kiefer
KLEINES KINO
Action, Thriller, Mystery 4
p.machinery, Murnau, Mai 2015, 120 Seiten
E-Book: ISBN 978 3 95765 912 5 – EUR 3,49 (DE)

Der Verleger lässt hierzu in seinem privaten Blog noch mehr verlauten: hier.

Kommentare deaktiviert für Nachtragsneuerscheinung

Filed under Action, Thriller & Mystery, News, Unsere Bücher

Veränderungen

Bei Facebook ist es schon verkündet worden:

Bei p.machinery spielen sich Veränderungen ab – und sie sind schon weit gediehen. Hier wollen wir sie nun quasi offiziell kundtun – und die Gründe erläutern. Continue reading

Kommentare deaktiviert für Veränderungen

Filed under In eigener Sache, News, Unsere Bücher, Unsere eBooks

»Necrosteam« – eine Ausschreibung

Cthulhupunk: Eine Lovecraft-Steampunk-Anthologie

Die Welt im 19. Jahrhundert: Das viktorianische England schickt sich an, dank seiner dampfbetriebenen Luftschiffe und der Æthertechnologie, ein neues, glücklicheres Zeitalter einzuleiten. Doch in dieser Ära des Aufbruchs durch Dieselantriebe und den elektrischen Fortschritt geraten Menschen in einen Strudel aus Brutalität, Gewalt und Zerstörung. Dunkle Bruderschaften bilden sich, uralte Siegel werden geöffnet, die alten Götter und mächtige Wesen aus anderen Dimensionen bedrohen die Menschheit. Sie wollen diese Welt zerschlagen, die Erde bersten lassen, das Leben verbrennen. Ein neues Zeitalter des Schreckens soll beginnen …

Das könnte das Cover werden :)

Habt ihr euch jemals gefragt, was passieren würde, wenn die alten Götter aus H. P. Lovecrafts Universum auf mutige Abenteurer des Steampunk treffen würden? Ja? Dann bieten wir euch die Möglichkeit, diese Fantasien auf Papier zu bringen.
Der Herausgeber Detlef Klewer sucht für die Cthulhupunk-Anthologie »Necrosteam« gemeinsam mit dem Verlag p.machinery orginelle Crossover-Geschichten zu diesem Thema. Verbindet Steampunk-Elemente und -Ambiente mit den Horrormotiven kosmischer Schrecken.

Alle Spielarten des Steampunk (bis auf Steamfantasy) sind erlaubt – Teslapunk, Ætherpunk, Dieselpunk, Atompunk, Clockpunk, Dreadpunk, Gaslicht-Romantik. Es muss aber ein erkennbarer Bezug zum Lovecraftschen Œuvre vorhanden sein.
Zu jeder ausgewählten Geschichte wird zudem eine individuelle Illustration angefertigt.
Die Geschichten müssen bisher unveröffentlicht sein (Print, E-Book, Internet), die Länge sollte sich zwischen minimal 20.000 und maximal 40.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) bewegen.
Jeder Autor darf nur eine Geschichte einsenden.

Die Manuskripte sind bitte bis zum 28.12.2019 an Detlef Klewer (necrosteam@kritzelkunst.de) unter dem Stichwort »Necrosteam« zu senden.

Die Anthologie wird von Detlef Klewer herausgegeben und im Verlag p.machinery zu Winnert (bei Husum) verlegt werden. Sofern oben nicht anders genannt, gelten die Bedingungen für Ausschreibungen unter www.pmachinery.de/unsere-projekte/projektbedingungen und die Anforderungen an Manuskripte unter www.pmachinery.de/unsere-projekte/manuskripte.

Jegliche Korrespondenz wird bitte ausschließlich mit dem Herausgeber geführt.

Kommentare deaktiviert für »Necrosteam« – eine Ausschreibung

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

50 Jahre SF

Das hört sich viel weniger bedeutend an als »Ein halbes Jahrhundert Science Fiction« (wieder mal ohne Bindestrich :)). Unter diesem  Titel jedenfalls wurde am 29.05. eine Ausstellung zu und über Herbert W. Franke in Köln eröffnet, die bis zum 14.07.2019 besucht werden kann. Veranstaltungsort ist die Uni- und Stadtbibliothek Köln in der Universitätsstraße 33 zu Köln. Goutieren kann man die Ausstellung werktags von 9 bis 24 Uhr, an Samstagen und Sonntagen von 9 bis 21 Uhr.

Mehr dazu: https://www.ub.uni-koeln.de/events/2019/franke/index_ger.html.

Kommentare deaktiviert für 50 Jahre SF

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, SF-Werkausgabe HWF, Unsere Bücher

Tiny Stricker und seine Bücher im US-Interview

Tiny Stricker, dessen Werkausgabe wir veröffentlichen, hatte Gelegenheit, im US-amerikanischen Magazin »It’s psychedelic, baby« über seine Geschichte, seine Bücher und sich selbst zu sprechen bzw. zu schreiben: https://www.psychedelicbabymag.com/2019/05/siloah-interview-with-tiny-stricker.html.

Kommentare deaktiviert für Tiny Stricker und seine Bücher im US-Interview

Filed under Außer der Reihe, News, Unsere Bücher, Werkausgabe Tiny Stricker

Unser erstes Audiobook

Audiobook, so heißen die guten alten Hörbücher auf Neudeutsch. p.machinery hat nun sein erstes Hörbuch im Programm:

In diesen Tagen ist »Feuer am Fuß« unter der ISBN 978 3 95765 039 9 und zum Preis von EUR 9,99 (DE) als Hörbuch (!) erschienen. Bis das von Dirk Fleck eingelesene Werk in allen einschlägigen Shops verfügbar ist, wird es noch ein bisschen dauern. Am einfachsten sucht man nach der ISBN oder noch einfacher (und übersichtlicher) mit dem Link https://www.google.de/shopping/product/16423362044044527203.

Dirk C. Fleck
FEUER AM FUSS
Band 3 der Maeva-Trilogie
AndroSF 49
p.machinery, Winnert, April 2019
ISBN 978 3 95765 039 9 – EUR 9,99 (DE)

Sprecher: Dirk C. Fleck
Musik: Georg Bermuda Bremges, Enrico Körbitz (Nachklang)
Tonstudio: Idealism Prevails, Wien
Schnitt: Heimo Rauter (sender.fm)

Kommentare deaktiviert für Unser erstes Audiobook

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Wow! KLP 2019 und unser Verlag

Udo Klotz, Treuhänder des Kurd-Laßwitz-Preises auch für 2019, hat anlässlich der Veröffentlichungen der Nominierungen zum KLP 2019 (siehe auch unter www.kurd-lasswitz-preis.de) nebenbei mitgeteilt, dass wir in der Nominierungsliste acht Mal mit Erzählungen oder Coverabbildugnen genannt werden. Auf der Longlist, die die Grundlage für die Nominierungen war, wurde p.machinery 25 (in Worten: fünfundzwanzig) Mal genannt.

Wow!

Kommentare deaktiviert für Wow! KLP 2019 und unser Verlag

Filed under In eigener Sache, News